Stefan WIDNER neuer Obmann

Schachklub Sparkasse Jenbach wählt neuen Vorstand und ehrt zwei Gründungsmitglieder zum 50jährigen Bestehen des Vereins. Am 25.11. wurde Stefan Widner einstimmig zum Obmann des Schachklubs Sparkasse Jenbach gewählt. Hans Peter Haspinger hat dieses Amt nach 9 Jahren auf eigenen Wunsch zurückgelegt. Als erste „Amtshandlung“ ehrte der neue Obmann die beiden Gründungsmitglieder, Hans Pirchner und Helmut Esterhammer, zum 50jährigen Bestehen des Vereins.
Alle weiteren Feierlichkeiten wurden aufgrund der Corona Pandemie auf nächstes Jahr verlegt.

Der neue Vorstandes im Foto von links nach rechts - Michael Siding – Kassier Stellvertreter; Benjamin Spierings – Schriftführer; Bernhard Lederwasch -  Obmann Stellvertreter; Stefan Widner – Obmann; Markus Stiegernigg – Schriftführer Stellvertreter; Johannes Duftner – Kassier

Schachkurs für Jung und Alt

Unser Erster Schachkurs für Jung & Alt war ein großer Erfolg. Das Programm des Kurses kam bei den Teilnehmern gut an und einige besuchten danach den regulären Klubabend. 

Unter der Leitung von Bernhard Lederwasch lernt man hier wie man ohne viel Wissen seinen Kindern, Geschwistern, Eltern, aber auch Amateur-Schachspielern nochmal das Leben schwer machen kann. Im Vordergrund des Kurses steht vor allem der Spaß am Schach. 

 

 

Termin:        03.12.2021 und weiters jeden ersten Freitag im Monat von 17:30 bis 20:00 Uhr

Ort:              Schachklub Jenbach (Südtirolerplatz 3, 3 Stock)

Kosten:        keine

Anmeldung: bei Bernhard Lederwasch unter bernhard.lederwasch@outlook.at

 

Markus Stangl

Liebe Schachfreunde!
Ich muss Euch mitteilen dass unser langjähriger Freund, Spieler und
Sponsor Markus Stangl am Sonntag den 01.11.20 überraschend im
51. Lebensjahr verstorben ist.


Markus war ein sehr sympathischer, dynamischer und erfolg -
orientierter Mensch. Er kam 1996 zu unserem Verein, übernahm das
1.Brett in der 2. Bundesliga und hatte von Anfang an „größeres“ vor.
Es dauerte bis ins Jahr 2000 bis wir den Aufstieg in die 1. Bundesliga
schafften. 2007 stiegen wir unglücklich ab aber der Wiederaufstieg
gelang bereits 2008.


Ab diesem Zeitpunkt unterstützt uns die Firma MedienLB, die Markus
und seiner Partnerin Anita gehört, finanziell und das bescherte uns
bereits 2010 den ersten Meistertitel. In der Folge konnten wir diesen
Titel insgesamt 6-mal gewinnen.


Ohne Markus und seinem Engagement wäre das nie möglich
gewesen.
Das Foto zeigt ihn bei seiner letzten Partie für unseren Verein am
10.10.2019 in Linz.

 


Einen Nachruf von Anita Stangl auf dem „Schachticker“ findet ihr
unter https://www.chess-
international.com/?p=29279&fbclid=IwAR3dDkZiLMgE5HKa0DR3jv44
oKLdUFRer4qBSafFAlYGraPgplYvafBrEBI


Ich werde Markus immer positiv in Erinnerung haben.


Johannes Duftner