2. Bundesliga

Vom 04. – 06.10. fanden in Jenbach 3 Runden der 2. Bundesliga West statt

Jenbach II ging mit einer starken Mannschaft an den Start. Aber auch Kufstein und Absam traten mit sehr guten Mannschaften an. Nur Rochade Rum konnte nicht sein bestes Team aufbieten. Noch dazu traten sie bei allen 3 Partien nur mit 5 Spielern an.

 

Die Aufstellung von Jenbach II: GM Schlosser, IM Reich, Pali, Binder, FM Micheli, Lederwasch

 

Die Ergebnisse: Kufstein/ Wörgl : Jenbach II 3:3  ein gerechtes Unentschieden. Micheli hätte nicht verlieren müssen, Reich hätte verlieren können. 

 

Jenbach II : Rochade Rum 5:1 ein überlegener Sieg. Unentschieden spielten Pali und Schlosser.

 

Absam : Jenbach II 4:2 die doch etwas besser aufgestellten Absamer wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und untermauerten ihren Anspruch auf den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Pali verlor gegen den GM Rotstein, Micheli verlor gegen FM Deglmann. Alle anderen spielten Unentschieden.

 

Schöner Erfolg in der 2. Bundesliga

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden beendete unsere 2. Mannschaft die Saison in der 2. Bundesliga. Wir wurden beste Tiroler Mannschaft, belegten den 3. Platz punktegleich mit dem Vizemeister.

Auch in der 2. Bundesliga lief es für unsere Mannschaft nicht optimal

Leider bleibt unsere Mannschaft dem Motto „Nach einem starken Tag folgt ein schwacher“ treu.

 

 

Jenbach 2 : Neumarkt 4:2

 

Ein schöner Sieg, Höllrigl und Kondrak gewannen, Fedorovsky, Binder, Micheli und Heinrich remisierten.

 

 

Ranshofen : Jenbach 2 4:2

 

Diese Niederlage war nicht notwendig. Nach einem relativ schnellen Sieg von Micheli sah es für unsere Mannschaft sehr gut aus, aber leider verlor Heinrich eine gewonnene Stellung. Binder und Kondrak verloren ausgeglichene Stellungen. Nur Fedorovsky und Höllrigl spielten Remis.

 

Das Gute ist, dass wir nach fünf Runden bereits sechs Punkte auf dem Konto haben. Bei halbwegs normalem Verlauf der Meisterschaft sollten wir nicht in Abstiegsgefahr kommen. 

 

Guter Start in die Saison 2018/19

Unsere Mannschaft hatte einen guten Start in der 2. Bundesliga! Nach dem etwas überraschenden Sieg über Absam 1, folgte mit der Niederlage gegen Rochade Rum ein leichter Dämpfer. 

In der 3. Runde gewannen wir glücklich gegen Pradl, sodass das dieses Wochenende doch noch als "gut gelaufen" bezeichnet werden kann.

2 Siege in Runde 4 und 5

Äußerst erfolgreich verliefen die beiden Runden in Klaus/Vorarlberg. Obwohl einige Spieler verhindert waren, konnte unsere Mannschaft zwei Siege einfahren. Besonders erfolgreich konnte Christof Kondrak das Wochenende gestalten. Er spielte sehr kreativ und holte sich in beiden Partien mit Figurenopfern den Sieg. Federovski und Anita Stangl konnten mit 1 1/2 Punkten überzeugen. Höllrigl konnte zwei Punkte beisteuern, einer war jedoch kampflos.

 

Mit acht Mannschaftspunkten aus fünf Begegnungen hat unsere Mannschaft ein sehr gutes Ergebnis erzielt. 

 

Tabelle Saison 17/18 2. Bundesliga

2. Bundesliga West 2017/18                         
Die Seite wurde zuletzt aktualisiert am 14.01.2018 15:16:20                    
                               
Kreuztabelle nach Rang                            
Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Wtg1 Wtg2
1 Hohenems II *     5 3   15 31
2 Kufstein/Wörgl   *     4 3 15 30
3 Zillertal   *     4 3 13 32
4 Bregenz   * 5   3   5 5 11 33
5 Jenbach 2 1 *     4 4   5 4 8 23,5
6 ASK Salzburg   2 ½     * 3 3 8 20,5
7 Dornbirn   3   *   2 4 4 7 23
8 Rochade Rum ½ 2   *   4 3   5 20,5
9 Sparkasse Neumarkt 3   2 3   *   3 5 20
10 Götzis 2 1     4 2 *   4 4 20
11 Pradl 3 2 1 1 3 2 3     *   3 17,5
12 Ranshofen   3 1 2 2   3 2   * 2 17

 

Nähere Informationen bei Chess-Results