Chronik

Wie eine Urkunde aus dem Jahre 1936 und Schriftstuecke aus den letzten Vierzigerjahren zeigen, gab es bereits zwei Vorlaeufer des heutigen Klubs. Altmeister Karl Lindmoser, hat bereits 1950 den Titel eines Jenbacher Schachmeisters gewonnen. In den Kriegsjahren unter anderem auch den Titel eines ostpreussischen Marinemeisters.

Die drei Proponenten Helmut Esterhammer, Hans Pirchner und Walter Rupprechter brachten im September 1971, bei der Landessicherheitsdirektion Innsbruck einen Antrag auf Nichtuntersagung eines Schachvereines ein.

Am 8.10.1971 konstituierte sich unser Klub mit diesem Vorstand:

 

Obmann: Heinz Wendland
Obmannstellvertreter: Helmut Esterhammer
Schriftf|hrer: Hans Tschoner
Kassier: Gerhard Perfler
Spielleiter: Karl Lindmoser
Zeugwart: Sepp Kasan

Der erste Obmann Heinz Wendland

Die Obleute zurück

1971 - 1981 Heinz Wendland
1981 - 1989 Ferenc Kotai
1989 - 1994 Walter Rupprechter
1994 - 1996 Bernhard Lederwasch
1996 - 2012 Herbert Nentwich


Die Spiellokale zurück


1971 - 1978 Gasthof Post
1978 - 1980 Gasthof Herrnhaus
1980 - 1986 Gasthof Neuwirt
1986 - 2012 Klublokal im Postamtsgebäude


Die Klubmeister zurück

1972 Karl Lindmoser
1973 Hans Pirchner
1974 Josef Ferrari
1975 Helmuth Esterhammer
1976 Josef Ferrari
1977 Hans Pirchner
1978 Josef Ferrari
1979 Josef Ferrari
1980 Eduard Ude
1981 nicht ausgetragen
1982 Eduard Ude
1983 Alois Obwegeser
1984 Alois Obwegeser
1985 Alois Obwegeser
1986 nicht ausgetragen
1987 Hansjörg Blaas
1988 Dr. Alois Obwegeser
1989 Hansjörg Blaas
1990 nicht ausgetragen
1991 Dr. Alois Obwegeser
1992 Dr. Alois Obwegeser
1993 nicht ausgetragen
1994 Hansjörg Blaas
1995 nicht ausgetragen
1996 Hansjörg Blaas
1997 nicht ausgetragen
1998 Wendelin Sprenger
1999 Wendelin Sprenger
2000 Wendelin Sprenger
2001 Anfang Max
2002 nicht ausgetragen
2003 nicht ausgetragen
2004 Stefan Widner
2005 Anfang Max
2006 Anfang Max
2007 Anfang Max
2008 Stefan Widner
2009 Hanspeter Haspinger
2010 Anfang Max
2011 Anfang Max

2012 Hans Pirchner
2013 Anfang Max

2014 Stefan Widner

2015 Stefan Widner

2016 Stefan Widner 

2017 Stefan Widner